Es sind keine Nebenwirkungen der PEMF-Therapie bekannt.

Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen zum Einsatz von PEMF mit Oska Pulse:

KONTRAINDIKATIONEN

Das Oska Pulse-Gerät ist für Erwachsene vorgesehen, die keine der folgenden Kontraindikationen aufweisen:

Personen mit Herzschrittmacher, Defibrillator oder sonstigen medizinischen Implantaten dürfen das Gerät nur mit ärztlicher Genehmigung verwenden.
Das Gerät nicht verwenden, wenn Ihr Implantat magnetische oder metallische Bestandteile enthält. Fragen Sie zuerst Ihren Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind.*
Das Gerät nicht nach einer Kortikosteroidinjektion verwenden. Fragen Sie vor der Verwendung Ihren Arzt.
Das Gerät nicht verwenden, wenn Sie schwanger sind oder stillen.
Das Gerät nicht verwenden, wenn Sie je an Krebs erkrankt sind oder sich einer Krebsbehandlung unterziehen, ohne Ihren Arzt zu Rate zu ziehen und seine Genehmigung zur Verwendung des Geräts einzuholen.
Das Gerät nicht verwenden, wenn Sie an Schmerzen unbekannten Ursprungs leiden. Fragen Sie vor der Verwendung Ihren Arzt.
Das Gerät nicht verwenden, wenn Sie nach akuten Verletzungen oder Knochenbrüchen zu Blutungen neigen.
Das Gerät nicht verwenden, wenn Sie oder andere Personen, einschließlich Kinder, unter einer körperlichen, sensorischen oder geistigen Schwäche leiden oder über unzureichende Erfahrung oder Kenntnisse verfügen. In diesem Fall ist eine gründliche Anweisung und Überwachung notwendig.

* In der Regel sind hier Metalle gemeint, die nicht MRT-sicher sind, wie z.B. Schrapnell, Platinspulen oder aktive Implantate wie Herzschrittmacher oder Defibrillatoren. Orthopädische Implantate bestehen in der Regel nicht aus magnetischen Metallen. MRT-sichere Implantate sind normalerweise auch sicher für den Einsatz von Oska. Bitte halten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt.

VORSICHTSMASSNAHMEN**

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Körper negativ auf das PEMF-Gerät reagiert, setzen Sie sofort die Behandlung ab und konsultieren Sie Ihren Arzt.
Wenn Sie sich vor Kurzem einer Operation inklusive Laser- oder Schönheitsoperation unterzogen haben, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt vor der Anwendung des Oska Pulse-Geräts.
Den Wickel nicht zu eng anlegen, um den Blutkreislauf nicht zu beeinträchtigen.

** Auszug in Bezug auf die Anwendung. Um alle Vorsichtmaßnahmen zu sehen, lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung von Oska "From Your Doctor".

group_work Cookie-Einwilligung