Angst und Depressionen in den Wechseljahren

"Es fing plötzlich an. Mit Mitte 40 bekam ich Angstanfälle, wurde insgesamt ängstlich. Dazu schleiche ich depressiv im Haus herum und denke, ich schaffe meine Arbeit nicht. Oder ich bin plötzlich davon überzeugt, schwer zu erkranken, zu verarmen, von allen verlassen zu werden. Der Kopf sagt, dass das Quatsch ist und bloß ein Anzeichen der Wechseljahre. Die Symptome des Klimakteriums quälen mich trotzdem...

Mit den Wechseljahren bin ich einfach nicht mehr ich selbst.

Wechseljahre sind ein unabänderlicher Teil des Älterwerdens. Schönzureden gibt es trotzdem nichts: Die Hormonumstellung kann unangenehm sein. Und ihre Zeit dauern.

Ich will aber keine Medikamente nehmen. Ich will mir nicht sagen lassen, dass Sport und gesundes Essen schon helfen werden. Ich will einfach nur ich selbst sein – ohne Angst, ohne Depression." (S.A.)

Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?

Wir wollen, dass es Ihnen gut geht!

Entdecken Sie Alpha-Stim für sich.
Bei Angst, Depressionen, Schlafstörungen und Schmerzen.

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

E-Mail: gesundheit@electro-zeutika.de
Telefon: 08106 377 89 35