Patientenbericht: Verbesserte Heilung Schulter

Patientenbericht: Verbesserte Heilung Schulter

  admin

 (276)    (4)    0

  Oska Wellness


Patientenbericht: Verbesserte Heilung mit Oska Pulse bei Schulterrekonstruktion


"Nach einem Sturz benötigte ich eine Schulterrekonstruktion. Allen Berichten zufolge war es eine sehr schmerzhafte Prozedur mit einer langen Genesungszeit.

Nach dem Sturz habe ich jedoch sofort angefangen, den Oska Pulse zu tragen.

Mir wurde geraten, die starken Schmerzmittel weiter einzunehmen, auch wenn ich keine Schmerzen hatte.

Obwohl mein Schmerzniveau nicht vorhanden war, folgte ich diesem Rat. Aber nach zehn Tagen, als ich überhaupt keine Schmerzen mehr hatte, hörte ich auf, alle Schmerzmittel zu nehmen.

Dann kam die Physio. Der Chirurg hatte mir geraten, etwas gegen die Schmerzen zu nehmen, während ich die Übungen machte. Es war nicht nötig. Der Physiotherapeut war überrascht, wie viel Bewegung ich in der Schulter hatte. Er fragte auch, welche Schmerzmittel ich nehme.

Nach einer Nachuntersuchung sagte der Arzt, ich solle die Häufigkeit der Physiotermine reduzieren. Ich hatte nur einen Physiotermin. Und ja, es tut weh, wieder Bewegung in meine Schulter zu bekommen, aber der Schmerz ist gut auszuhalten.

Sowohl der Chirurg als auch der Physiotherapeut waren überrascht, wie der Oska dazu beigetragen hatte, meine Genesung gegenüber der normalen Genesungserwartung zu verbessern.

Das war der erste richtige Test, den ich mit Oska Pulse unternahm, und für mich war er Gold wert."




Alan Cox
Brainy Gecko



Oska Pulse ist ein nichtinvasives PEMF-Gerät. Die PEMF-Therapie kann als Haupt- oder Begleittherapie zur Unterstützung des Heilungsprozesses bei Beschwerden und zur Linderung von Entzündungen oder auch als Zusatztherapie bei osteoartikulären entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis eingesetzt werden.


Sie möchten Oska Pulse für sich entdecken? Hier geht es zum Shop.


Weitere Informationen zu Oska: Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen.

 (276)    (4)    0

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank für Kommentar!
Hinterlasse einen Kommentar
Facebook Kommentare