Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Electro-Zeutika Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

close

Glossary Small Layouz fotolia_2218416.jp

Begriffe der Elektrotherapie

 

Alpha-Stim AID

Ein kleines Gerät, das Sie in der Hand halten können. Mittels Ohrclips können Sie mit diesem Gerät Depressionen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und Angstgefühle bekämpfen.

Alpha-Stim M

Das Schwestermodell zu Alpha-Stim AID. Es ist etwas größer als das Alpha-Stim AID, kann jedoch zusätzlich bei Schmerzen am Körper eingesetzt werden. Die Anwendung erfolgt über Ohrclips oder über zwei Sticks, die Sie in den Händen halten, oder auch über Elektrodenplättchen, die auf der Haut haften.

CES

siehe Craniale Elektrotherapie Stimulation

Cranial

am Kopf

Craniale Elektrotherapie Stimulation

Dies bezeichnet in der Medizin ein elektromedizinisches Behandlungsverfahren, bei dem über zwei Elektroden über die Kopfhaut oder über die Ohrmuscheln ein geringer elektrischer Wechselstrom zugeführt wird. Die Stromstärken liegen dabei unter einem Milliampere und werden von den Patienten nicht gespürt.

Depressions-Score

Meist wird zur Bestimmung des Schweregrades einer Depression die Hamilton Depression Scale (HAMD) verwendet. Es wird dabei eine Fremdbeurteilungsskala verwendet, die aus mehreren Items besteht. Die Beurteilung jedes Items erfolgt durch einen Prüfer auf der Grundlage eines Patienteninterviews. Sie wurde 1960 von Max Hamilton eingeführt.

Devices for a better life

Das ist der Slogan von Electro-Zeutika. Die deutsche Bedeutung ist in etwa „Kleine Geräte, zur Verbesserung der Lebensqualität“.

Electro-Zeutika

Unser Firmenname besteht aus zwei Begriffen. „Electro“ steht für alles was mit Strom zu tun hat. „Zeutika“ ist eine Anlehnung an das Wort Pharmazeutika. Dies sind im weitesten Sinne alle Arzneimittel oder Medikamente. In der Pharmazeutik geht es um die Lehre und Anwendung von Stoffen oder Stoffzusammensetzungen, die als Mittel mit Eigenschaften zur Heilung oder zur Verhütung von Krankheiten bestimmt sind. Wir haben diese Worte in unserem Firmennamen kombiniert, um auszudrücken, dass es um Stromanwendungen zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten und Beschwerden geht.

Elektroden

Elektroden bestehen aus elektrischen Leitern, meist einem Metall oder Graphit. Der Sinn von Elektroden ist, Ströme zu übertragen.

MET

siehe Mikrostrom Elektrotherapie

Mikrostrom

Mikrostrom ist ein elektrischer Strom im millionstel Ampere-Bereich. Zur Veranschaulichung, TENS oder Reizstrom beginnt erst ab einem Milliampere.

Mikrostrom Elektrotherapie

Die Mikrostromtherapie kann eine erhebliche Verbesserung im Rahmen der Schmerztherapie darstellen. Es werden Signale im Mikroampere-Bereich genutzt, 1000-mal weniger als z.B. TENS-Geräte.

Neuronen

Eine Nervenzelle oder ein Neuron ist eine auf Erregungsleitung und Erregungsübertragung spezialisierte Zelle. Die Gesamtheit aller Nervenzellen bildet das Nervensystem.

Neurotransmitter

Neurotransmitter sind biochemische Botenstoffe, die die Erregung von einer Nervenzelle auf andere Zellen übertragen.

nichtinvasiv

Nichtinvasiv ist ein Begriff aus der Medizin und bezeichnet Behandlungen, bei denen Geräte gar nicht in den Körper eindringen. Dies steht im Gegensatz z.B. zu einer Operation. Typischerweise gehen damit geringere Unannehmlichkeiten und Risiken einher.

TENS

Die Transkutane elektrische Nervenstimulation ist eine elektromedizinische Reizstromtherapie, die vor allem zur Behandlung von Schmerzen und zur Muskelstimulation eingesetzt wird. Die Reizströme beginnen ab etwa 100 Milliampere und sind damit deutlich höher als bei der Mikrostromtherapie, wie sie von Alpha-Stim verwendet wird.